FANDOM


130914 web R K B by S. Hofschlaeger pixelio.de

S. Hofschlaeger / pixelio.de

Die Thematik, die transparent gemacht wird bzw. transparent zu machen ist, kann Transparenz-Objekt genannt werden.


Z.B. die Nebeneinkünfte von Politikern sind Transparenz-Objekte.

An einer genauen Ausarbeitung der Transparenz-Objekte arbeite ich noch und freue mich daher über Input :-)

Was muss eigentlich transparent sein und warum?Bearbeiten

"Man kann sich dieser Frage von zwei Seiten der Skala nähern:

  • Vom Wunschzustand bzw. der Maximalforderung ausgehend: Am liebsten wollen wir, dass alles transparent ist: Welche gerechtfertigten Ausnahmefälle gibt es bzw. welche politischen Prozesse fallen uns ein, die vielleicht nicht transparent sein müssen oder es gar nicht sein dürfen?
  • Am anderen Ende kann man vom Jetzt-Zustand ausgehen und fragen: Welche Prozesse gibt es jetzt grade, die nicht transparent sind, es aber sein müssten, weil akute Dringlichkeit besteht, dass diese Entscheidungsprozesse öffentlich gemacht werden? Ein Beispiel könnte hier der Entstehungsprozess von Gesetzen sein. Wenn jeder vom ersten Entwurf an alle Veränderungen inklusive Gründen verfolgen kann, ist eine Beteiligung an diesem Prozess erst möglich." (freedom blog)

Politische TransparenzBearbeiten

Wirtschafts-TransparenzBearbeiten