FANDOM


230926 web R K B by RainerSturm pixelio.de

Rainer Sturm / pixelio.de

Conference Towards Transparency 202:24:49

Conference Towards Transparency 2.0 - Focus on Media Concentration

Media Transparency Political Ads and the Future of Public Interest Obligations01:26:48

Media Transparency Political Ads and the Future of Public Interest Obligations

Im Herz der Bestie - Medien hacken 26C352:02

Im Herz der Bestie - Medien hacken 26C3

In der Kommunikationswissenschaft sind Medien transparent, wenn:
  • es zahlreiche, sich ergänzende, unabhängige und konkurrierende (im Sinn einer Suche nach dem besten Ergebnis) Informationsquellen gibt


  • möglichst viel über die Art der Informationsgewinnung, -übertragung, -aufbereitung und -verbreitung bekannt ist


  • die Finanzierung der Medienproduktion öffentlich einsehbar ist

Wesentliche, im Einzelfall allerdings nicht hinreichende Bestandteile transparenter Medien sind dokumentierte, frei zugängliche Quellen, offene Versammlungen, die Offenlegung von Bilanzen, das Informationsfreiheitsgesetz, Budgetprüfungen, Audits, Peer-Reviews etc.

Ziel ist es unter anderem, den Aufbau von Herrschaftswissen (und dessen Verfestigung) bereits strukturell zu unterbinden. Wikipedia

LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.