FANDOM


Kant Erkenntnis

Wikipedia / Erkenntnistheorie

Tatsächlich reduziert die Forderung nach Transparenz als politisches Verfahren weitaus größere Dimensionen an Möglichkeiten und Chancen auf nackte Daten. Erst, wenn wir diese geforderten Daten haben, werden wir wohl bemerken, wie wichtig die Qualität und die Quellen sind. Erst dann werden wir die neuen alten Fragen erkennen, welche diese aufwerfen.


"Für den Erkenntnistheoretiker ist anders als im Alltag nicht das einzelne anzweifelbare Faktum interessant, sondern die Überlegung, mit der an einem ganzen Bereich von Wissensbeständen gezweifelt werden kann." (Wikipedia)


„Es käme mir lächerlich vor, die Existenz Napoleons bezweifeln zu wollen; aber wenn Einer die Existenz der Erde vor 150 Jahren bezweifelte, wäre ich vielleicht eher bereit aufzuhorchen, denn nun bezweifelt er unser gesamtes System der Evidenz. Es kommt mir vor, als sei das System sicherer als eine Sicherheit in ihm. (Wittgenstein)

Sternstunde Philosophie - Kant (Klassiker reloaded 2 4)55:09

Sternstunde Philosophie - Kant (Klassiker reloaded 2 4)

Von den zentralen Fragen, mit denen sich Kant beschäftigte, sind vor allem die Fragen der Erkenntnistheorie im Kontext der Transparenz von Bedeutung:

  1. Was kann ich wissen? – In seiner Erkenntnistheorie
  2. Was soll ich tun? – In seiner Ethik
  3. Was darf ich hoffen? – In seiner Religionsphilosophie
  4. Was ist der Mensch? – In seiner Anthropologie

Einführung: Metaphysik

Aufklärung 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.